Filmforum Bregenz

Verein zur Förderung kommunikativer Kinokultur

Von Anfang an bestand die Idee, als Gruppe zu arbeiten und somit eine breite Vielfalt in der Programmierung zu gewährleisten.

Nach wie vor geht es dem Filmforum Bregenz darum, ein kontinuierliches Angebot an anspruchsvollen und ausgesuchten Filmen zu zeigen. Filme, die im kommerziellen Kino oftmals nicht gezeigt werden. Die Filmauswahl orientiert sich an den Interessen und Vorlieben der Aktiven sowie an Publikumsvorschlägen und Anfragen von Kooperationspartnern um somit die gewünschte Vielfalt des Programms zu erreichen.

Es sollen vor allem auch gesellschaftspolitisch relevante Themen wie Bildung, NS-Geschichte, Demenz, Homosexualität, Kinderrechte, Migration usw. zur Sprache gebracht und ein Diskurs darüber gefördert werden. Bei der Präsentation Österreichischer und Vorarlberger Filme sind immer wieder zahlreiche Filmschaffende zu Gast und stehen für eine Diskussion zur Verfügung.

KONTAKT

Strabonstr. 36

6900 Bregenz

 

www.filmforum.at
kontakt@filmforum.at