Porn Film Festival Vienna

Porn Film Festival Logo

Das Porn Film Festival Vienna - getragen vom Verein ""FreundInnen des Pornographischen Films" - hat einen künstlerischen, feministischen und alternativen Zugang zu Pornografie - wir begreifen ihn abseits vom gängigen Mainstream-Porno. Klischees und Normen werden im Zuge des bereits sich im dritten Jahre befindenden Events infrage gestellt, diskutiert bzw. herausgefordert. Das Festival besteht aus Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Workshops. Wir sehen und als Festival, dass auch gerne Inhalte vermittelt und sehen uns nicht nur reines Filmfestival, medienübergreifendes Abstecken diverser Schwerpunkte ist von uns gewünscht. Pornografie ist in vielen Studienrichtungen ein Thema und kann von diversen Seiten beleuchtet werden. Es ist ein zentraler Aspekt, Raum zu schaffen, welcher es ermöglicht offen über Sexualität, sexuelle Identität und Pornografie und den eigenen Zugang dazu zu diskutieren.
Demenstprechend ist unsere Zielgruppe sehr breit aufgestellt und kommt an alle Teile einer Gesellschaft.
Das Porn Film Festival Vienna hat 2018 und 2019 an diversen Kino- und Kulturspielstätten Wiens stattgefunden. Zudem gibt es durchwegs unter dem Jahr immer wieder Einzelpunkte, an welchen das Festival im In- und Ausland Schwerpunkte setzt, manches Mal in Form von Screenings, manches mal in Form von Vorträgen bzw. Workshops.
Das PORN FILM FESTIVAL VIENNA sieht sich als Plattform, sich bewusst mit dem Thema auseinanderzusetzen, um eine kollektive Reflektion zu ermöglichen. Im expliziten Gegenwartskino, das endgültig mit heteronormativen sexuellen Darstellungen aufräumt, finden sich neue Formen, die mit frischem Blick und künstlerischem Anspruch einer Kunstform begegnen, die ihre dunkle Nische längst verlassen hat.

 


KONTAKT

Schönbrunner Straße 32/21
1050 Wien

www.pornfilmfestival.at
@email