Neuer Meilenstein!

"Brotlose Kunst?: Wieviel Kultur können wir uns noch leisten?"

Diskussion mit Kulturlandesrat Buchmann, Maren Richter (Regionale) und Anita Hofer (IG Kultur Steiermark)
04.04.2011 um 18.00 Uhr im Radio Steiermark

Kulturlandesrat Buchmann diskutierte mit Maren Richter (regionale) und Anita Hofer (IG Kultur Steiermark) darüber wo die steirische Kulturpolitik hinsteuert. Wer entscheidet, was gefördert wird und nach welchen Kriterien? Wieviel Kunst und Kultur kann und will man sich in der Steirermark noch leisten?

 

Nachdem die IG Kultur Stmk die angedrohten Kürzungen der Verträge bei den unabhängigen Kultureinrichtungen abwenden konnte, ist ihr heute ein neuer Meilenstein gelungen: bereits im Dezember hat die IG dem Kulturressort als Ideengeberin gedient in der Frage, wie die Kulturpolitik über Budgetkürzungen hinaus wieder mehr Geld in die Stmk holen kann. Zum einen über Bundesmittel, die bisher kaum in die Stmk geflossen sind und zum anderen über die EU, deren momentane Förderungsbedingungen sogar für den Geschäftsführer des Universalmuseum Joanneum Muchitsch zu anstrengend und umständlich sind.

Beides wird der Landesrat nun angehen, wie er auf Radio Steiermark heute verkündet hat.