Ausschreibung: TKI open 20_was tun

Postkarte TKIopen 20 Ausschreibung

was tun ist das Thema der aktuellen Ausschreibung von TKI open 20. Gesucht sind Kunst- und Kulturprojekte, die Impulse für eine zukunftsfähige, solidarische Gesellschaft setzen. Einreichfrist ist der 6. Oktober 2019.

Aktuell sehen wir uns als pluralistische Gesellschaft(en) mit schwierigen Fragen konfrontiert: Wie umgehen mit demokratiegefährdenden Phänomenen wie Populismus und Extremismus? Was tun gegen soziale Ungleichheit, die immer dringlicher werdende Klimakrise oder die Spaltung der Gesellschaft mit besorgniserregenden Tendenzen zu Hass und Radikalisierung? Es scheint, als wäre uns das Vertrauen in die Zukunft abhandengekommen und als fehlte es an positiven, visionären Zukunftsentwürfen. Vielleicht sitzen wir deshalb Heilsversprechungen rückwärtsgewandter Politiken so gerne auf, die die „gute alte Zeit“ zurückholen oder zumindest den Status quo bewahren wollen. Nur, das wird angesichts der aktuellen Anforderungen nicht funktionieren.

Wenn Menschenrechte, demokratische Werte und damit Grundprinzipien unserer liberalen Demokratie in Frage gestellt werden, wenn sich die Grenzen des Sagbaren kontinuierlich verschieben, ist Handeln gefragt. Dafür braucht es Visionen: Wie wollen wir leben? Wie lässt sich ein solidarisches Zusammenleben gestalten? Welche Impulse können helfen, irrationale Ängste zu überwinden und die Freude am Gestalten unserer Zukunft zu stärken? Künstler*innen und Kulturinitiativen verfügen über große gesellschaftliche Gestaltungskraft. Sie müssen sich nicht auf eine kritische Analyse der bestehenden Verhältnisse beschränken, sondern schaffen es auch, mögliche Auswege und Alternativen aufzuzeigen – durch Initiativen, die mutige Ideen von Gemeinschaft und Zusammenleben entwickeln, durch Projekte, die im Kleinen neue Lebensentwürfe in die Praxis umsetzen.

TKI open 20 sucht Kulturprojekte und künstlerische Interventionen, die nicht nur Gegenwärtiges kommentieren, sondern auch aktiv Zukunft gestalten wollen. Die Ausschreibung lädt dazu ein, sich aktuellen Herausforderungen zu stellen, Visionen für ein gerechteres Miteinander zu formulieren und Impulse für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu setzen.
 

TERMINE UND INFORMATIONEN

Einreichfrist: Sonntag, 6.10.2019, 24 Uhr 

Einreichung: Einreichunterlagen im pdf-Format an mailto:office@tki.at

Öffentliche Jurysitzung: Samstag, 9.11.2019. Eine fünfköpfige Fachjury wählt die überzeugendsten Konzepte aus und schlägt diese dem Land Tirol zur Förderung vor. Die Projekte werden 2020 umgesetzt.

Dotierung: 68.500 Euro aus Mitteln des Landes Tirol 

Weitere Informationen zur Ausschreibung: www.tki.at

 

 

TKI open 20_was tun entstand in Kooperation mit der Innsbrucker Mitgliedsinitiative Wie wir leben wollen. 

Photo Credits: Alena Klinger, Wie wir leben wollen

_________________________

TKI 
* Netzwerk von aktuell 133 Kulturinitiativen in ganz Tirol
* Kulturpolitische NGO 
* Service & Beratung
* Information & Fortbildung

TKI open
* Projekt der TKI mit Unterstützung des Landes Tirol
* Förderschiene für zeitgenössische Kunst- und Kulturprojekte
* Jährliche Ausschreibung zu wechselnden Schwerpunktthemen & öffentliche Jurysitzung