Ausschreibung

Das MARK Salzburg, Verein für kulturelle und soziale Arbeit, lädt zur aktiven Beteiligung zum Thema AUTONOMIE - dem Jahresschwerpunkt 2019 - ein. Vorschläge zu Vorträgen, Ausstellungen, Kunstproduktionen, Gesprächskreisen, Workshops, Exkursionen etc. können bis 24.6.2019 eingebracht werden.
"Voices of Culture", die Plattform für strukturierten Dialog zwischen der Europäischen Kommission und dem Kultursektor, sucht ExpertInnen zum Thema "Gender Euquality: Gender Balance in cultural and creative sectors" für die Teilnahme an zwei ExpertInnen-Treffen Anfang September und Anfang November 2019. Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden übernommen. Bewerbungsfrist ist der 14. Juni 2019.
"was tun" ist das Thema der aktuellen Ausschreibung von TKI open 20. Gesucht sind Kunst- und Kulturprojekte, die Impulse für eine zukunftsfähige, solidarische Gesellschaft setzen. Einreichfrist ist der 6. Oktober 2019.
'Circus re:searched' ist ein grenzüberschreitendes Kooperationsprojekt zur Förderung und Vernetzung von Künstler*innen im Bereich Zeitgenössischer Zirkus. Ausgeschrieben ist die Teilnahme an 2 Formaten: Research Residenzen für Zirkuskünstler*innen und Stipendien für die Teilnahme an Feedbackseminaren. Bewerbungsfrist ist der 20.03.2019.
Wir veranstalten keinen Mist! Das Bund-Bundesländer-Netzwerk „Green Events Austria“ schreibt den Wettbewerb „nachhaltig gewinnen!“ für nachhaltig durchgeführte Feste, Kulturevents und Sportveranstaltungen sowie nachhaltige Sportvereine aus. Bewerbungsfrist ist der 8. April 2019.

magdas Ankersaal sucht Initiativen

2019/20 öffnet sich magdas Ankersaal in der Brotfabrik und ermöglicht Begegnung durch Kunst, Kultur und Events. Ziel ist es Menschen aus unterschiedlichen Gruppen, Nationen, Bezirken, Interessenslagen zusammen zu bringen.
TKI open 19_res publica lädt zur Einreichung von Kulturprojekten und künstlerischen Interventionen ein, die den öffentlichen Raum (oder dessen Grenzbereiche) zum Experimentierfeld machen, die vor Ort relevante Fragen stellen und zum Austausch einladen. Arbeiten, die signalisieren: Wir sind hier, wir wollen mitreden und wir laden alle dazu ein, ins Gespräch zu kommen. Betrachten wir die Welt da draußen als das, was sie ist: eine öffentliche Sache
Die Landeshauptstadt Bregenz zu einem offenen Realisierungswettbewerb. Bis 20. Juli 2018 können Entwürfe für ein installatives und dauerhaftes Kunstwerk für das Quartier Mariahilf im Stadtteil Bregenz-Vorkloster eingereicht werden.
Der österreichische Umwelt- und Innovationspreis zum Thema Wasser bietet mit der Kategorie WasserKREATIV die Möglichkeit Kunst- und Kulturprojekte, die sich mit Wasser beschäftigen, einzureichen. Einreichfrist ist der 12. Oktober 2018.
Assistent*in/Referent*in (Vollzeit) in der Geschäftsstelle der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste in Berlin Die IGBK sucht für ihre Geschäftsstelle in Berlin, spätestens ab dem 1. Mai 2017 eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in für eine unbefristete Anstellung in Vollzeit. Download der Ausschreibung als PDF Zu den Aufgaben gehören: Service- und Informationsarbeit (Korrespondenz mit Vertreter*innen von internationalen Partnerorganisationen, Beantwortung von Anfragen, Ausstellung des Künstlerausweises der IAA) Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeit am