Jetzt handeln, Netzwerke bilden!

Durch Beteiligung am #kulturretten-Aktionstag am 26.09. und Kulturstammtisch-Besuch am 29.09. aktiv etwas tun

Die COVID-19 Krise wirkt wie ein Brennglas, das bestehende Probleme verschärft. Alle in Kunst und Kultur Tätigen, die nicht in der privilegierten Situation sind, dass ihre Arbeit grundsätzlich abgesichert ist, sind aktuell (wieder) in ihrer Existenz bedroht. Über Jahre aufgebaute Strukturen und Kulturräume drohen wegzubrechen, und zwar dauerhaft. Deshalb ist es wichtig, dass Maßnahmen getroffen werden, um den Kunst- und Kulturbereich über die Krise hinweg zu sichern. Damit es eine Zukunft für die Kulturszene(n), ihre Räume und Strukturen gibt.

Wir laden zur Beteiligung an folgenden 2 Terminen ein:
 

Samstag, 26. September, rufen wir unter #kulturretten und #savetherave zum 1. Dezentralen Aktionstag für Kultur - in Kooperation mit der IG Clubkultur

Das könnt ihr tun:

  • Unterstützt die Petition #kulturretten mit eurer Stimme und verbreitet sie weiter:
    https://mein.aufstehn.at/petitions/es-ist-gefahr-in-verzug-rettungsmassnahmen-fur-kunst-und-kultur-jetzt-gefordert
     
  • Startet kreative Protestformen und Aktionen, vom Banner aufhängen bis zu Interventionen im öffentlichen Raum, Mini-Kundgebungen bis Fotostrecken zur aktuellen Situation und / oder lasst euch von bestehenden Ideen inspirieren und bringt euch in die Vorbereitung des Aktionstages ein. Seid bei den Aktionen achtsam und stellt sicher, die aktuellen COVID-19 Regeln eingehalten werden und weder ihr noch andere durch Aktionen gefährdet werden.
     
  • Postet eure Forderungen an die Regierung oder Kritik an den inkonsistenten Regelungen am 26.09., zum Beispiel mit einem Bild eures Zentrums, eurer verschlossenen Türen oder leeren Sitzreihen, gerne auch mit Link zur Petition.
    Verwendet dabei bitte immer mit die Hashtags #kulturretten #savetherave, damit alle Beiträge auffindbar sind und gemeinsam eine starke Stimme darstellen!

Am Aktionstag gibt es von 12 - 24 Uhr eine begleitende Radioshow sowie einen Infoticker in dem alle Aktionen und Ereignisse des Aktionstags, die mit den Hashtags #kulturretten #savetherave versehen sind, gesammelt werden. 

 

Dienstag, 29. September, IG Kultur Vorarlberg-Stammtisch im Löwensaal Hohenems

Große Fragen, wichtige Anliegen, umfassende Infos, zündende Ideen oder Zeit für ein ausführliches Gespräch: Nachdem uns der Lockdown im Frühjahr einen Strich durch die Veranstaltungsrechnung gemacht hat und die Lage sich wiederum zuspitzt, ergreifen wir jetzt und kurzfristig die Gelegenheit, zum Kulturstammtisch einzuladen und das Netzwerk zu stärken.

Ziel des Abends ist, gemeinsam mit Vorarlberger Kulturakteur*innen und Kolleg*innen die aktuelle Lage und deren Bedeutung für unseren Sektor, zukunftsweisende Ideen und kulturpolitische Vorgehensweisen zu besprechen. Information, Austausch und die Kräftigung unserer Kulturszene stehen im Mittelpunkt.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr, um 19 Uhr startet der moderierte Austausch.
Bitte bringt den eigenen Mund-Nasen-Schutz mit.

Die gekennzeichneten Sitzplätze weisen wir zu.
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Montag, 28. September unter @email.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Kultur im Löwen, Anfahrt hier

 

Foto: Niklas Koch

 

Ähnliche Artikel