NPO-Fonds

Wals mit Wegweiser, auf dem als Richtungsangabe steht, dass dieser Weg zu einem toten Ende (Dead End) führt

Verlängerung des NPO-Fonds dringend nötig

Die Coronahilfe für den gemeinnützigen Sektor läuft mit Ende September aus. Dies trifft alle, die gemeinnützig arbeiten - ganz gleich ob in der Kultur, im Sport, im Sozial- oder Umweltbereich, in der Integration oder beim Schutz der Menschenrecht. Deswegen fordern wir im BÜNDNIS FÜR GEMEINNÜTZIGKEIT gemeinsam die Weiterführung der Unterstützungsleistungen für Non-Profit-Organisationen.

Schutzschirm mit Löchern?

Die Regierung kündigt einen "Schutzschirm für Veranstaltungen" an, der coronabedingte Ausfälle zum Teil kompensieren soll. Dotiert ist dieses Instrument mit 300 Millionen Euro, Start vermutlich im November. Unklar ist, wer diese Unterstützung in Anspruch nehmen kann. So wie die Rechtsgrundlage formuliert ist, wird dieses Instrument nur Unternehmen offen stehen. Wir appellieren eindringlich, dieses wichtige Instrument auch gemeinnützigen Rechtsträgern zugänglich zu machen!
Welche Kosten sind förderbar? Was zählt als Einnahmen? Wie funktioniert die Antragstellung zum NPO-Fonds? Antworten auf die häufigsten Fragen zum NPO-Fonds aus Perspektive gemeinnütziger Kulturvereine findet ihr in diesem Leitfaden zusammengestellt.
NPO Fond Workshop Kultur

Online Info-Workshops: NPO-Fonds für gemeinnützige Kulturvereine

Ab 8. Juli können gemeinnützige Organisationen wie Kulturvereine, die durch die Corona-Krise Einnahmenausfälle hatten, um Unterstützung beim Non-Profit-Fonds ansuchen. In dem Online-Workshop stellen wir euch den Fonds im Detail vor, erläutern anhand von Beispielen, wie die Förderung funktioniert und geben Tipps für die Antragstellung. Der Workshop findet an zwei Terminen statt: am 8. und 15. Juli 2020. Teilnahme kostenlos. Anmeldung erforderlich!

Endlich NPO-Fonds startet. Die Eckdaten im Überblick

Nach über drei Monaten ohne Entschädigung ist es endlich soweit: Der Unterstützungsfonds für Non-Profit-Organisationen, der auch Corona-bedingte Einnahmenausfälle gemeinnütziger Kulturvereine abfedern soll, ist endlich startklar. Die Eckdaten im Überblick.
Kulturrat Österreich legt Liste notwendiger Bedingungen für Richtlinien vor. Das Ziel muss sein, dass alle gemeinnützigen Vereine auch unter Bedingungen der Corona-Maßnahmen gut durch die Krise kommen und so bald wie möglich ihre Arbeit wieder aufnehmen können.