Corona-Beauftragte

Desinfektionsmittel, Spender, OKH Vöcklabruck, Präventionskonzepte

Präventionskonzepte und wie sie von Kulturinitiativen umgesetzt werden

Seit 21. September ist die Erstellung eines Präventionskonzeptes ab 50 Personen indoor bzw. 100 Personen outdoor notwendig, ab 1. November vermutlich schon ab 7 Personen indoor, bzw. 13 Personen outdoor. Große Verantwortung für ein kleines Papier in einem Land mit einer dicken Demokratie. Klingt einschüchternd, muss es aber nicht sein. Ein kurzer Überblick darüber, was man beachten sollte und ein paar Stimmen aus dem Kulturbereich dazu, was schwierige Punkte waren, wie die Umsetzung genau aussieht und was sie anderen empfehlen.
Rettungsschirme Kultur retten

Rettungsschirme reparieren! Aufruf zum 1. dezentralen Aktionstag für Kultur am 26.09.2020

Im Wochentakt ändern sich die Regelungen und machen ein Arbeiten im Kulturbereich unmöglich, gleichzeitig laufen die Unterstützungen Ende September aus. Die Regierung muss unverzüglich reagieren! In Kooperation mit der IG Clubkultur rufen wir den kommenden Samstag, 26. September, zu einem dezentralen Aktionstag für Kultur aus. Damit es eine Zukunft für die Kulturszene(n), Räume und Strukturen gibt. #kulturretten #savetherave

Corona-Ampel: Auswirkungen auf Kulturveranstaltungen

Grün – Gelb – Organe – Rot: Ab 1. Oktober bedeutet ein Umschalten der Corona-Ampel für definierte Bezirke oder Regionen strengere Auflagen für Kulturveranstaltungen. Die Regelungen im Überblick und unsere Einschätzung dazu.

Druckvorlage: Aushang Corona-Vorgaben für Veranstaltungen

Welche Regeln gelten für Besucher*innen bei Veranstaltungen? Wann muss eine Maske getragen werden? Für wen gilt der Mindestabstand? Um eure Besucher*innen über die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen zu informieren, findet ihr hier Druckvorlagen zum Aushang.

FAQ Leitfaden: Kulturveranstaltungen & Corona-Vorgaben

Wie viele Personen sind bei Veranstaltungen möglich? Wer muss weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz tragen? Müssen die Kontaktdaten der Besucher*innen erfasst werden? Antworten auf die häufigsten Fragen zu COVID-19 Vorgaben für Kunst- und Kulturveranstaltungen findet ihr in diesem Leitfaden zusammengestellt.
COVID, Auflagen, Veranstaltungen, Onlinekurs

COVID-19 Beauftragte*r? Online Intensivkurs für IG Kultur Mitglieder

Für Veranstaltungen ab 100 Teilnehmer*innen bzw. ab August für ab 200 Teilnehmer*innen muss neben einem COVID-19-Präventionskonzept ein*e COVID-19-Beauftrage*r ernannt werden. Der Online-Intensivkurs vermittelt euch dafür die notwendigen Kompetenzen. Zehn Mitglieder der IG Kultur Österreich können kostenlos teilnehmen, für weitere interessierte Mitglieder gibt es vergünstigte Konditionen. Eine Kooperation mit dem Wiener Roten Kreuz / Competence Center Event Safety Management.